Schon beim Punchen, so heißt der branchenübliche Fachausdruck für das Digitalisieren, wird entscheidend die spätere Qualität der Stickereien festgelegt, deshalb erfordert gerade diese Arbeit eine großes Fachwissen und jahrelange Erfahrungen. Die Ausgabe der Programme erfolgt auf digitalen Datenträgern, bzw. wird über das Firmennetzwerk gespeichert. Bevor ein Stickdessin in die Produktion geht, wird es erst auf einer Mustermaschine ein- oder mehrmals probegestickt, bis auch die letzten Details exakt stimmen.

Aufbewahrung der Stickprogramme

 

Die bei uns vorhandenen Stickprogramme werden alle über Jahre hinweg archiviert. Mehrfache Sicherung unserer Festplatten und DVD`s  (auch extern gelagert) beugen einen Datenverlust vor.